achtsamkeit in der komplementärmedizin

ergänzung der schulmedizinischen behandlung

selbstverantwortung und selbststeuerung: „gleichgewicht stabilisieren“

vorträge, einzelberatung, MBSR-kurse

durch die kombination von psychoedukation und übungen zur entspannung machen achtsamkeitsbasierte verfahren das zusammenwirken von körper und seele unmittelbar erfahrbar. über die intensivierung der körperwahrnehmug können sich die fähigkeiten zur selbststeuerung bessern, was die linderung von beschwerden unterstützen oder dazu führen kann, dass diese besser tolerierbar werden.

in drei bis fünf einzel- oder gruppensitzungen werden die grundlagen vermittelt. zur vertiefung empfiehlt sich die teilnahme an einem
MBSR-kurs. die patientInnen suchen dafür in der regel meine praxis auf. vorträge und gruppen können jedoch auch als exklusives behandlungsangebot direkt in der facharztpraxis durchgeführt werden.

im rahmen meiner rechtlichen zulassungsgrundlage (HeilprG) sind die leistungen bei privaten krankenversicherungen u. beihilfe abhängig vom jeweiligen tarif ganz oder teilweise erstattungsfähig.

nächster MBSR-kurs: 8 abende, jeweils montags, 19.00 – 21.30 Uhr,
05.10. / 12.10. / 19.10. / 26.10. / 09.11. / 16.11. / 23.11. / 30.11.2020,
sowie ein ganzer tag am samstag, 21.11.2020 von 10.00 – 17.00 uhr
kursgebühr: eur 410.- (gem. § 20 SGB V als präventionskurs zertifiziert und durch krankenversicherungen ganz oder anteilig erstattungsfähig)